Im Fokus

Richtlinie zum Umgang mit Zufallsbefunden in der medizinischen Forschung

Publikationen swissethics

Jahresberichte und andere Publikationen von swissethics

Update Dokumente

Liste zuletzt aktualisierter Dokumente und Templates

Aktuell

Änderungen im Studienregister von swissethics

24.09.2019

swissethics veröffentlichte seit 2016 regelmässig die Studien und Projekte, welche von den jeweils zuständigen Ethikkommissionen in der Schweiz genehmigt wurden. Dabei lag der Fokus auf den "laufenden" Studien/Projekten (RoPS, Registry of ongoing Projects in Switzerland).

Neu werden ab jetzt alle Studien/Projekte veröffentlicht. Es sind folglich auch solche Projekte im Register auffindbar, die bereits abgeschlossen sind. Das Register heisst daher neu RAPS: Registry of All Projects in Switzerland.

Position paper of swissethics on how to manage incidental findings in medical research

06.08.2019

Im Rahmen der Humanforschung gibt es durch Diagnostik und Untersuchungen in einem nicht unerheblichen Prozentsatz im Rahmen von klinischen Studien und Projekten Zufallsbefunde.

Weiterlesen

Aktualisierte Leitlinie für Anbieter von Kursen zu Forschungsethik und GCP: neu inklusive GCP Refresher Kurse

06.08.2019

Seit dem 1. Januar 2014 können GCP-Kursanbieter ihre GCP-Kurse für Investigatoren (Prüfende) und für Sponsor-Investigatoren in der Schweiz von swissethics anerkennen lassen.

Weiterlesen

Wichtige Anmerkungen zur Information über die „Befristete Bewilligung zur Anwendung von Arzneimitteln gemäss Artikel 9b Absatz 1 HMG“ vom 13.3.2019

10.04.2019

Die Information, die swissethics am 13.3.2019 veröffentlicht hat, richtet sich an die Pharmaunternehmen, d.h. Sponsoren, die für ihr Arzneimittel unter definierten Voraussetzungen eine befristete Bewilligung beantragen können.

Weiterlesen

Befristete Bewilligung zur Anwendung von Arzneimitteln gemäss Artikel 9b Absatz 1 HMG

13.03.2019

Die Totalrevision der Arzneimittelbewilligungsverordnung (AMBV) trat am 1.1.19 in Kraft. In Kapitel 5 ist die befristete Bewilligung zur Anwendung von Arzneimitteln gemäss Art. 9b Absatz 1 HMG geregelt.

Weiterlesen